Wildes Eis

Für mein erstes selbstgemachtes Eis gar nicht mal so schlecht.1)Lippisch: ziemlich gut.

Wilde Erdbeeren wachsen auf dem Wall im Garten, also quasi vor der Tür, Schmand und Kondensmilch dazu, etwas gemahlene Vanilleschote, braune Butter und schnell noch hergestellter Läuterzucker – und fertig ist ein leckeres Eis. Ganz ohne teure Eismaschine entstanden.

Das nächste Mal werde ich mal in Richtung Karamell+Krokant und/oder Schoko gehen. Passt auch etwas besser zu dieser Art Rezept, denke ich. Trotzdem bin ich Susanna dankbar für die Anregung.

So oder so – wird ganz sicher wiederholt.

References   [ + ]

1. Lippisch: ziemlich gut.

Schreibe einen Kommentar