Wenn eine Zeitung aus der Schweiz (!) unser quirliges Detmold als „schläfrig“ bezeichnet, ist das schon eine ziemliche Frechheit. Immerhin stimmt, dass Andreas Vosskuhle Leopoldiner war. Allerdings bleibt unklar, ob am L I oder am L II. Grabbianer war er jedenfalls nicht. Nun ja, nobody is perfect. Seine Vater war übrigens stellvertretender Regierungspräsident – noch so eine eidgenössische Ungenauigkeit.